Heute - am 12. Dezember 2014 - geht der Klimagipfel in der peruanischen Hauptstadt Lima zu Ende. Die Unterhändler aus fast 200 Ländern sind dort zusammen gekommen, um einen neuen Weltklimavertrag vorzubereiten. Dieser soll im kommenden Jahr in Paris beschlossen werden und festschreiben, welche Verpflichtungen jedes Land eingehen will. Beobachter schilderten...
Weiterlesen
Der Düsseldorfer Energiekonzern E.on steht vor einem radikalen Wandel. Kürzlich hat Johannes Teyssen, Vorstandsvorsitzender des Konzerns, seine Pläne vorgestellt, das Unternehmen in zwei Gesellschaften zu teilen. Während die Aktie an der Börse einen Freudensprung machte, warnen Kritiker, der Konzern könne sich um die Kosten für den Atomausstieg drücken. Teyssen wolle E.on...
Weiterlesen
Es ist eine kleine Sensation gewesen, als die Präsidenten der USA und Chinas kürzlich vor die Presse traten und den Abschluss eines bilateralen Klimaabkommens zwischen beiden Ländern verkündeten. Dieses Abkommen markiere einen Wendepunkt in den internationalen Klimaverhandlungen, sind sich Experten sicher. Zum ersten Mal scheine es möglich, dass im kommenden Jahr...
Weiterlesen
Die deutsche Presse fordert ein härteres Vorgehen gegen Russland. In den letzten Wochen wurde deshalb ein angeblicher Richtungsstreit innerhalb der Bundesregierung thematisiert. Während Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine harte Linie gegen Russland vertrete, würde Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) auf Russland zugehen. CSU-Chef Horst Seehofer rief über die Presse Steinmeiner auf, keine...
Weiterlesen
Die Bundesregierung arbeitet an einem Aktionsprogramm zum Klimaschutz und hat vor, es am 3. Dezember zu beschließen. Das Programm soll aufzeigen, mit welchen Maßnahmen die Bundesregierung erreichen will, dass die deutschen Klimaziele eingehalten werden. Ob das Programm tatsächlich beschlossen wird, hängt allerdings davon ab, ob sich das Umwelt- und das Wirtschaftsministerium...
Weiterlesen
Bis Anfang Dezember wollen sich Bund und Länder darauf einigen, wie sie künftig mit der wachsenden Zahl an Flüchtlingen umgehen, die in Deutschland Asyl beantragen. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) gab vor einiger Zeit bekannt, dass inhaltliche Vorschläge in verschiedenen Arbeitsgruppen vorbereitet werden. Dabei werde es in erster Linie um die Kostenverteilung...
Weiterlesen
Die soziale Ungleichheit nimmt weltweit zu. Zu diesem Ergebnis kommt die Entwicklungsorganisation Oxfam in ihrem kürzlich erschienenen Bericht „Even It Up – Time To End Extreme Inequality“ und verantwortlich dafür seien der Marktfundamentalismus und die Macht, die in den Händen von wirtschaftlichen Eliten liegt. Die Kluft zwischen arm und reich lasse...
Weiterlesen
Markiert in: Armut Reichtum
Vor eineinhalb Wochen haben sich die Staats- und Regierungschefs der 28 EU-Mitgliedsländer auf eine neue Energie- und Klimapolitik geeinigt. Während Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den gefundenen Kompromiss lobte, hagelte es Kritik von Umweltverbänden und aus dem Europaparlament. In der Nacht zum Freitag hatte sich der Europäische Rat auf einen Rahmen für...
Weiterlesen
Die Art und Weise, wie wir leben und produzieren, ruiniert unseren Planeten. Karl Marx stellte dies seinerzeit in ähnlicher Weise fest, als er schrieb, im Kapitalismus würden die Springquellen des Reichtums – Mensch und Natur – untergraben. Doch wahrscheinlich erahnte er nur im Ansatz, welches Ausmaß die Zerstörung der Natur einmal...
Weiterlesen
Markiert in: Armut Klimaschutz Reichtum
Am 8. Oktober ist die Ausstellung „Tatort Schacht KONRAD“ im Rathaus in Salzgitter-Lebenstedt eröffnet worden. Die Ausstellung ist Teil der bundesweiten Kampagne „Atommüll-Alarm – Tatorte in Deutschland“. Die Ausstellung dokumentiert den nunmehr 40-jährigen Widerstand gegen das Atommüllprojekt in der alten Erzgruppe „KONRAD“. „Tatort KONRAD ist ein Krimi von Anfang bis zum...
Weiterlesen
In Deutschland wird seit Jahren zu wenig in Straßen, Brücken und Autobahnen investiert. Zuerst sollte eine Maut eingeführt werden, aber als festgestellt wurde, dass sie nicht genug Geld in die leeren Kassen spülen wird, hat sich die Bundesregierung neuen Geldquellen zugewandt. Jetzt sollen Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP) die notwendigen Finanzmittel erschließen. Jedes...
Weiterlesen
Umweltschützer aus der Lausitz haben die Parlamentswahl in Schweden aufmerksam verfolgt und große Hoffnungen gehabt, die konservative Regierung könnte abgelöst werden. Diese Hoffnung wurde nicht enttäuscht: Der designierte Ministerpräsident Stefan Löfven von den Sozialdemokraten wird kaum um eine Entscheidung herum kommen, ob der staatseigene Konzern Vattenfall seine Aktivitäten im Braunkohlegeschäft aufgeben...
Weiterlesen
Vor knapp zwei Wochen waren die Bürger Brandenburgs und Thüringens aufgefordert, an die Wahlurnen zu gehen, um einen neuen Landtag zu wählen. Es zeichnete sich recht bald ab, dass viele Menschen dem Aufruf nicht folgen würden. Am frühen Nachmittag des Wahltages richtete sich der Landeswahlleiter aus Brandenburg an das Wahlvolk, mit...
Weiterlesen
in Wahlen 284 0
Die deutsche Rüstungsindustrie soll sich neu strukturieren. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) drängt nach Angaben der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) die deutschen Waffenschmieden, sich in größeren wirtschaftlichen Einheiten zusammen zu fassen. Kürzlich sind entsprechende Pläne der Unternehmen bekannt geworden. Das Wirtschaftsministerium strebe eine „verstärkte nationale Konsolidierung der Rüstungsindustrie“ in Deutschland an, heißt...
Weiterlesen
Die Öl- und Gasbranche drängt darauf, dass Fracking nicht mehr als Risikotechnologie bewertet wird Das ARD-Magazin Panorama bringt neuen Schwung in die Diskussion um das neue Fracking-Gesetz. In einem Beitrag vom 4. September wurde behauptet, das Bundesumweltamt gebe den Inhalt von Studien falsch wieder. Fracking sei eigentlich keine Risikotechnologie. Die deutsche...
Weiterlesen
Markiert in: Klimaschutz Schiefergas
in Fracking 402 0

Aus dem Verlag

Anzeige

Gern gelesen

Erdgas als geopolitische Waffe. Teil 1: Importabhängigkeit und us-amerikanische Seifenblase
Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk hat sich innerhalb kurzer Zeit ein zweites Mal mit einem Vorschlag zur europäischen Energieversorgung zu Wort gemeldet. Mitte März hatte er die deutsche Ene...
Fracking: Unwägbare Risiken
Es ist der 6. Juli 2013 kurz nach 1 Uhr morgens. Ein führerloser Güterzug rast mit 100 Kilometern pro Stunde in die kanadische Kleinstadt Lac Mégantic, entgleist und fängt Feuer. Das brennende Öl läuf...
Was konsequente deutsche Linke im EU-Parlament machen sollten … wenn es sie gäbe
Sabine Wils steht nicht mehr auf den aussichtsreichen Spitzenplätzen der Liste der Linkspartei zu den EU-Wahlen. Die Betreiber des "RotRotGrünen Projekts" hatten auf dem Hamburger Parteitag die Mehrhe...
Elmar Brok: Lobbyist und "der Mann fürs Grobe"
Wo immer es noch wegen der Ukraine-Krise politische Opposition in Deutschland gebe, sei er der Mann fürs Grobe, schreibt Susann Witt-Stahl in einem Kommentar für die Zeitung „Hintergrund“. In Talkshow...
Landtagswahlen Brandenburg: Richtig Rot wählen! Wahlprogramm der DKP
Liebe Brandenburgerinnen und Brandenburger! Unser Land durchziehen tiefe Gräben. Einerseits leben tausende Millionäre in diesem Land, andererseits leben hunderttausende Menschen am Rande der Gesellsc...